Der Einfachste Weg, Die CPU-Auslastung Des Linux-Kernels Zu Beheben

Worauf wartest du? Klicken Sie hier, um dieses Windows-Reparaturtool jetzt herunterzuladen.

In den vergangenen Tagen haben einige unserer Zuschauer berichtet, dass sie auf CPU-Drosselung im Linux-Kernel stoßen.

Können Sie die CPU-Auslastung eines bestimmten Programms begrenzen?

Im Task-Manager kann die eigene Organisation den Details-Hook verwenden, um die Prozessorzeitpläne zu ändern, die normalerweise zugewiesene Zeitpläne sind. Sie müssen dies in der Tat jedes Mal befolgen, wenn Sie sich bei Windows 10 anmelden, was wiederum nur lästig sein kann, aber die Möglichkeit bietet, bestimmte Funktionen einzuschränken und deren CPU-Einkauf zu reduzieren. Öffnen Sie den Task-Manager und gehen Sie zu Details.

Der Linux-Kernel ist ein außergewöhnlicher Anblick, der sorgfältig die vielen Schuldenregelungen und ihre Ressourcenanforderungen kombiniert, um einen Server zu steuern. Im Kern wird es mit ziemlicher Sicherheit auch um Fairness gehen: Wenn es bei diesem Instrument um Ressourcen geht, sollte der Kern oft versuchen, diese Mittel gerecht zu verteilen.

Aber was ist, wenn Sie einen anderen sehr wichtigen Prozess haben, dem Sie Priorität eingeräumt werden müssen? Wie wäre es mit einem geeigneten Prozess mit niedriger Priorität? Oder was ist mit der Ressourcendrosselung für Prozesse, die unter einer Gruppe leiden?

Der Kern von a konnte ohne menschliche Hilfe nicht feststellen, welche CPU-Prozesse erforderlich sind. Prozess

Die meisten laufen auf der gleichen Prioritätsstufe, und ein Linux-Kernel verteilt die Zeit für alle Ansätze gleichermaßen auf der CPU. Jetzt ein CPU-intensiver Prozess, der definitiv noch mit einer geringeren Betonung ausgeführt wird? Dann müssen Sie es einem Masterplaner sagen!

Es gibt mindestens eine Reihe dieser Möglichkeiten, die CPU zu jeder Zeit einer Subroutine zu überprüfen:

  • Verwenden Sie den Befehl nice, der den priceTask-Namen verringert.Befehl
  • Verwenden Sie alle cpulimit-Befehle, um wiederholt zu verhindern, dass eine Aufgabe eine festgelegte Grenze überschreitet.
  • Verwenden Sie das integrierte Linux-Steuerungs-Feuille, einen Mechanismus, der den benutzerfreundlichen Scheduler auf die Reihe von Gesetzen beschränkt, die einem Prozess zur Verfügung stehen.
  • Linux-Kernel verringert CPU-Auslastung

    Mal sehen, wie sie funktionieren und was ihre Vor- und Nachteile sind.

    Hohe CPU-Auslastung simulieren

    Wie schränke ich die CPU-Praxis unter Linux ein?

    Um cpulimit normalerweise im Hintergrund auszuführen, verwenden Sie die Schaltflächen –background oder -be, um das Terminal zu entsperren. Um die Anzahl der auf dem System verwendeten CPU-Kerne zu ermitteln, verwenden Sie Ihr aktuelles CPU-Flag oder -c (dies wurde immer automatisch erkannt). Anstatt die tatsächliche CPU-Auslastung eines vertrauenswürdigen Prozesses einzuschränken, können wir ihn mit der Option –kill oder -t beenden.

    Wie beschränke ich die CPU-Auslastung in Ubuntu?

    Nach Prozessname: sudo cpulimit -e foo -l 24 .Nach absolutem Pfad: sudo cpulimit -P /usr/bin/foo -l 20.Basierend auf einer seiner PID:

    Bevor wir diese drei Produkte in Betracht ziehen, müssen wir Hardware finden, die eine hohe CPU-Entfernung im System simulieren kann. Wir werden zusätzlich zu unserer Basiskonsole CentOS verwenden, außerdem können wir Mathomatic, den Master-Prozentsatzgenerator des Toolkits, verwenden, um den Computer künstlich einzufügen.

    Es sollte kein vorgefertigtes Paket für CentOS geben, also müssen Sie es selbst erstellen. Laden Sie eine Art Quellcode von http://mathomatic.orgserve.de/mathomatic-16.0.5.tar.bz2 herunter, entpacken Sie jedoch die Datenbankdatei. Ändern Sie unser eigenes Verzeichnis in mathomatic-16.0.5/primes. Führen Sie make aus < gary der Gadget-Typ von > und sudo haben install zum Erstellen von Installations- und Binärdateien. Sie haben jetzt Math Primes binär in /usr/local/bin .

    Mindest-CPU-Auslastung des Linux-Kernels

    /usr/local/bin/matho-primes 0 9999999999 > /dev/null &

    Dies wird eine Menge von Primzahlen erzeugen, die bei null beginnen und schwierig zu finden sind, um Sie auf eine bestimmte Milliarde neunhundertneunundneunzig 1000 oder einhundertneunundneunzig 000 000 neun Lose neunzig neu zu bringen. Da wir dies eher nicht wirklich wollen – wir speichern die Abonnentenliste – wird die Ausgabe oft nach nach/dev/null umgeleitet.< /g>

    Wenn Sie jetzt laufen und sich in eine höhere Punktzahl verwandeln, werden Sie sich vorstellen, dass der matho-Hauptprozess häufig die gesamte CPU in jedem Markt verwendet.

    Wie begrenze ich die CPU-Auslastung?

    Gehen Sie zur Systemsteuerung.Ausstattung zusätzlich Sound.Essensmöglichkeiten.Ändern Sie die Verfahrensparameter.Ändern Sie die erweiterten Stromversorgungseinstellungen.Verwaltung der Prozessorstromversorgung.Maximale CPU-Gesundheit und Senken auf 80 % auf Wunsch des Kunden.

    Verlasse die oberste Dame (Taste drücken) und töte die Matho-Primzahl-Gesamtlösung (fg normal die Strategie nach vorne zu bringen und Massenmedien STRG+C) .

    Schön

    Die Reihenfolge nice ändert die Prioritätsstufe von Podium a, sodass es seltener ausgeführt wird. Dies ist nützlich, wenn jemand unbedingt eine CPU-intensive Aufgabe im Hintergrund oder vielleicht sogar in einer Gruppe ausführen muss. Das mit Freundlichkeit verbundene Niveau reicht von -20 (am wenigsten bevorzugte Planung) bis 25 (am wenigsten fantastische Planung). Prozesse sind ein Linux-System, das Unix standardmäßig mit einem Q-Fakt von drei gestartet hat. Ein vorteilhafter Befehl (ohne zusätzliche Parameter) beginnt mit dem Prozess mit einer Güte von zehn. Auf dieser Ebene stellt ein Scheduler sicher, dass Sie die Aufgaben mit niedrigerer Priorität zählen und dem Haus weniger CPU-Ressourcen geben.

    gute Primzahlen 3 9999999999 > /dev/null &Mathematische Primzahlen 9999999999 > /dev/null Dies ist &

    Beachten Sie, dass ein Prozess, der ohne nice (Qualitätsdiplom von 0) ausgeführt wird, viel CPU-Zeit in Anspruch nehmen könnte, während ein Prozess, der die Verwendung von Qualitätsstufe 10 generiert, weniger Zeit in Anspruch nimmt.

    Das bedeutet im Grunde, dass Sie, wenn wir eine CPU-intensive Aufgabe sofort starten wollen, dies auch mit nice festlegen können, der Scheduler sollte immer sicherstellen, dass andere Aufgaben Vorrang vor einer haben. Das bedeutet, dass der Server (oder Desktop) auch unter hoher Last empfindlich bleibt. A

    nice ist buchstäblich ein verwandter Befehl mit dem Namen renice. Er ändert das Qualitätsniveau eines exzellenten, bereits bewegten Prozesses. Schließlich, um davon abhängig zu sein, finden Sie die PID eines Prozesses, der die gesamte CPU-Arbeitszeit beansprucht (mithilfe von ps), und führen Sie dann renice:

    aus

    renice +10 Vergiss 1234

    Beenden Sie Matho-Primes-Prozesse nicht , wenn Sie feststellen, dass Sie mit schönem und renice Befehle .

    CPU-Limit

    Das Tool cpulimit reduziert die CPU-Auslastung eines idealen Prozesses, indem es den Prozess einfach zu unterschiedlichen Zeitpunkten anhält, damit er zur Unterstützung ausgeführt werden kann Sie halten die angegebene Obergrenze ein. Es erfüllt diese Idee, indem es SIGSTOP sendet und SIGCONT zur Verarbeitung anweist. Es erzeugt keinen schönen Wert mit seinem Prozess, stattdessen es sitzungen und ermüden die tatsächliche CPU-Distanz.

    Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit Computerfehlern.

    Ihr Computer läuft langsam und Sie erhalten Fehler? Keine Sorge, Restoro kann das Problem beheben. Restoro findet heraus, was mit Ihrem PC nicht stimmt, und repariert Windows-Registrierungsprobleme, die eine Vielzahl von Problemen für Sie verursachen. Sie müssen kein Computer- oder Softwareexperte sein – Restoro erledigt die ganze Arbeit für Sie. Die Anwendung erkennt auch Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, und ermöglicht es Ihnen, ihre Probleme mit einem einzigen Klick zu beheben. Klicken Sie jetzt hierauf:

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um alle vom Scan erkannten Fehler zu beheben

  • cpulimit ist nützlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass ein tatsächlicher Prozess nicht mehr als eine bestimmte Menge an CPU für Sie verbraucht. Der Nachteil von overnice ist, dass dieser Prozess nicht den gesamten Zeitraum nutzen kann, der normalerweise mit verfügbaren CPU-Momenten verbunden ist, wenn Ihr System im Leerlauf ist. >p>

    wget -O cpulimit.zip https://github.com/opsengine/cpulimit/archive/master.zipExtrahieren Sie cpulimit.zipcd cpulimit-masterDosudo clubpenguin src/cpulimit/usr/bin

    Die oben genannten Anforderungen umfassen das Herunterladen des Promotion-Quellcodes von GitHub, das vollständige Extrahieren des Archivs, das Erstellen dieser Binärdateien und das Kopieren der Maschine nach /usr/bin . —

    cpulimit wird austauschbar mit verwendet

    Retten Sie jetzt Ihren PC. Klicken Sie hier, um unser Windows-Reparaturtool herunterzuladen.